Salzburg

Montag, 23. Juli 2007

war soooo schön ... allerdings war es super heiss ... wir sind Freitag morgen um 08:19 Uhr mit dem vollklimatisierten Zug los Richtung München, dort umsteigen und weiter nach Salzburg. Als wir um 11:00 Uhr dort angekommen sind reichte eine Sekunde in der Sonne und wir wären eigentlich schon wieder reif für die Dusche gewesen



Die Rückfahrt von Salzburg war allerdings die reinste Katastrophe. Aufgrund von Baumassnahmen sollte unser Zug 2 Stunden !!! Verspätung haben. Statt Abfahrt um 19:03 Uhr sollte es erst um 21:03 Uhr heimwärts gehen. Wir haben dann nachgefragt und einen anderen Zug nehmen können. Wie sehr viele Fahrgäste, sodass der Zug hoffnungslos überfüllt war. Zu allem Übel standen wir dann auch noch mitten im Unwetter. Der Zug konnte nicht mehr weiterfahren, weil der Lokführer die Hand vor Augen nicht mehr sehen konnte. In Mühldorf/Inn mussten wir dann umsteigen. Auch dieser Zug war hoffnungslos überfüllt. Das bedeutete dann 1 Stunde lang stehen und das wo wir doch eh schon so k.o. waren.

Unser nächstes Ziel ist dann im Dezember London. Aber bestimmt nicht mehr mit der Bahn ;-)

Eingestellt von Melli um 13:47  

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen